Samstag 17. Mai. Tifnit - Tizi N'Test

Nach dem Frühstück mit Kaffe und Gipfeli bei Bakanou packten wir zusammen und fuhren zurück zum Fischerdorf  Tifnit. Inklusive Tee bei Maxim, Dorfrundgang und Muscheln sammeln verbrachten wir den restlichen Morgen dort.

Schliesslich nahmen wir die Strasse Richtung Hoher Atlas unter die Räder. Agadir liessen wir links liegen und bogen auf die N10 nach Osten ab. Bei Taroudant riefen wir Gabriel an und erfuhren, dass die zweite Gruppe 50 km hinter uns lag. Wir fuhren weiter bis zur Abzweigung Richtung Tizi N’Test. Dann ging es stetig bergauf, durch Baustellen bis wir einen Platz nach 12 km auf der Passstrasse unter Pinienbäumen fanden. Abermals telefonierte ich mit Gabriel um zu erklären wo wir zu finden waren.

Just als die 3 Landys auf unseren Platz abbogen, kam von Norden ein Toyota mit ZH Kennzeichen und das junge Paar gesellte sich zu uns.

Wir richteten ein, hatten Abendessen mit Bier, Wein, Whiskey und Vieille Prune. Sehr exquisit…

Nach allgemeiner Nachtruhe zog wieder ein Sturm auf. Der Wind rüttelten am Zelt aber glücklicherweise standen wir geschützt unter Bäumen.

 

19.5.14 17:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen